Fußball

Fußball Die brasilianische Legende feiert am Freitag ihren 80. Geburtstag / Corona-Pandemie verhindert Feier in seiner Heimat Santos

Um „König“ Pelé ist es ruhiger geworden

Archivartikel

Rio de Janeiro.Pelé stützt sich auf die Sitze in dem Kleinbus und setzt vorsichtig einen Fuß vor den anderen. An der offenen Wagentür angekommen, hält er sich mit einer Hand am Rahmen fest, mit der anderen winkt er den Wartenden zu, ballt die Faust. „Pelé, Pelé“, rufen sie. „É o rei.“ („Es ist der König.“) Sein langjähriger Berater Pepito Fornos hilft dem „König des Fußballs“ in einen Rollstuhl.

Pelé,

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5930 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema