Fußball

Fußball Sky, DAZN, Telekom, Amazon und die Free-TV-Sender buhlen um Übertragungsrechte für die Champions League ab 2021 / Zerstückelung droht

Unübersichtlicher Millionen-Poker

Archivartikel

Berlin.Der Medienriese Amazon sichert sich Fußball-Übertragungsrechte für die Champions League. Die Fans bewegt jetzt: Wo läuft was? Und was muss man dafür zahlen?

Welche Rechte hat sich Amazon gesichert?

Der Internet-Händler wird über seinen Streamingdienst von der Saison 2021/22 bis 2023/24 das Topspiel des Dienstagabends live übertragen. Medien zufolge handelt es sich dabei

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2756 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema