Fußball

Corona

Vereinssterben befürchtet

Archivartikel

Stuttgart.Aufgrund der hohen finanziellen Verluste in der Coronavirus-Krise fürchtet der Württembergische Landessportbund (WLSB) um die Existenz von Vereinen. Mit einem Online-Meldesystem sei seit dem Start am 15. April bereits ein Schaden von insgesamt etwa 26,5 Millionen Euro gemeldet worden, teilte der WLSB am Dienstag mit. Mehr als 2000 der rund 5700 Vereine haben demnach ihre Einbußen bislang

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1109 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema