Fußball

Fußball VW denkt vor Kellerduell mit Ingolstadt an Kürzungen

VfL Wolfsburg hat Druck von allen Seiten

Archivartikel

Wolfsburg.Der mächtige Hauptsponsor dürfte am Geldhahn drehen, die sportliche Situation ist so prekär wie nie. Der krisengeschüttelte VfL Wolfsburg steht von allen Seiten unter Druck. Längst ist für das Starensemble selbst das Auswärtsspiel am heutigen Samstag (15.30 Uhr) beim Tabellenvorletzten FC Ingolstadt kein Selbstläufer mehr. Das ist auch Trainer Valerien Ismael klar, und er fordert von seinen

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1957 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00