Fußball

Fußball

Viernheim feiert Sieg in letzter Sekunde

Archivartikel

Siege in letzter Sekunde schmecken besonders süß: Deshalb war der Jubel beim TSV Amicitia Viernheim besonders groß, als Marc Haffa in der Nachspielzeit zur Stelle war, um einen Freistoß von Matteo Monetta ins Netz zu bugsieren. Es war der Treffer zum 2:1 der Viernheimer gegen die TSG Weinheim. Schiedsrichter Felix Arnold aus Mannheim ließ danach nicht mehr anspielen und pfiff das spannende

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1219 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00