Fußball

Fußball Bayer-Sportdirektor attackiert Schiedsrichter

Völlers Wutrede

Archivartikel

Leverkusen.Als er hörte, dass er das Opfer von Rudi Völlers Wut-Attacke geworden war, verschlug es Deniz Aytekin die Sprache. Mehrfach setzte der FIFA-Schiedsrichter zu einem Kommentar an, lachte ungläubig, schüttelte den Kopf und brach wieder ab. „Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll“, erklärte Aytekin schließlich: „Und ich wüsste auch nicht, welche Szene man da bemühen könnte.“ Aytekin hatte

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2144 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00