Fußball

Fußball Mainz gegen ebenfalls punktlose Berliner

Von Hysterie weit entfernt

Archivartikel

Mainz.Sandro Schwarz packt seine punktlosen Kicker beim FSV Mainz 05 an der Ehre. „Wir sind Leistungssportler. Wir haben immer Druck. Deshalb ist Druck ein Privileg für uns“, sagte der 40-jährige Coach des Fußball-Bundesligisten am Donnerstag. Zum zweiten Heimspiel der Saison des Tabellenletzten am Samstag (15.30 Uhr) kommt die noch ebenfalls sieglose Hertha aus Berlin. „Wir erwarten ein Kampfspiel,

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1670 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00