Fußball

Nachruf Der aus Ludwigshafen stammende frühere Fußballprofi erliegt Krebsleiden / Einsätze für den FCK und St. Pauli

Walter Frosch - Kultkicker und Kettenraucher

Archivartikel

Ludwigshafen/Hamburg.Er war maßgeblich an der Einführung der Gelbsperre beteiligt, trug die unvermeidliche Zigarettenschachtel auch mal im Stutzen und lehnte die Einladung zum B-Länderspiel ab: Mit dem Rheingönheimer Walter Frosch (1. FC Kaiserslautern/FC St. Pauli) ist eines der letzten Originale des deutschen Profifußballs gestorben. Frosch erlag am Samstag im Alter von 62 Jahren in einer Hamburger Klinik einem

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00