Fußball

Fußball Borussia Dortmund scheitert beim 0:2 in Paris nicht am Gegner, sondern – wieder einmal – an sich selbst

Weit unter den Möglichkeiten

Archivartikel

Paris.Thomas Tuchel war mächtig in Fahrt. Nach dem 2:0 (2:0) seines Teams im Geisterspiel gegen seinen ehemaligen Club aus Dortmund und dem ersehnten Einzug ins Viertelfinale der Champions League nutzte der Trainer von Paris Saint-Germain jedes Interview zur Abrechnung mit seinen Kritikern. „Ich sehe all die Schlagzeilen. Tuchel hat sein Team nicht im Griff. Die Spieler machen, was sie wollen, das

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema