Fußball

Fußball Investor hält an seinen großen Zielen mit dem Hauptstadt-Club fest / Bis zum Jahresende sollen weitere 150 Millionen Euro fließen

Windhorst träumt immer noch vom Titel mit der Hertha

Archivartikel

Berlin.Investor Lars Windhorst bleibt bei seinen großen Zielen mit dem Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC. „Wenn alle Beteiligten mitspielen und nicht zu große Fehler gemacht werden, dann gibt es theoretisch keinen Grund, warum Hertha nicht auch einmal Deutscher Meister werden sollte und in der Champions League oben mitspielt“, sagte er in einem Interview der „Bild“-Zeitung. „Aber wie schnell

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1613 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema