Fußball

Fußball Gruppenligist FSG Riedrode wünscht sich Klarheit / Kein Trainingszwang unter neuen Bedingungen, stattdessen viel Eigenverantwortung für die Spieler

„Wir vertrauen unseren Jungs“

Archivartikel

Riedrode.Das Gespräch mit Andreas Keinz sollte eigentlich eines über Fußball sein. Doch der Sport gerät immer wieder zur Nebensache. „Wir würden gerne wieder anfangen“, sagt der Trainer der FSG Riedrode: „Aber das ist schon eine extreme Situation gerade. Das Gesamtgesellschaftliche stand zuletzt im Vordergrund, verschiedene Leute kämpfen um ihre Existenz. Es gibt für mich wichtigere Dinge als die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3675 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema