Fußball

Fußball Vertreter der Deutschen Fußball Liga und Mitglieder von Fan-Verbänden sprechen in Frankfurt nach Hass-Botschaften über Wege aus der Sackgasse

Zaghafte Annäherungsversuche

Archivartikel

Frankfurt.Ein erster kleiner Schritt zur Befriedung im deutschen Fußball ist getan. Nach einer Krisensitzung der AG Fankulturen in Frankfurt/Main mit DFL-Geschäftsführer Christian Seifert und DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius scheinen sich beide Parteien des zerfahrenen Machtkampfes wieder anzunähern. „Der kommende Spieltag wird zeigen, ob wieder zu einer Art Fußballalltag zurückgekehrt werden

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4486 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema