Fußball

Frauenfußball

Zur Not weiter mit Horst Hrubesch

Archivartikel

Domzale.Nach seinem erfolgreichen Debüt will Horst Hrubesch seine Kurzzeit-Mission als Bundestrainer der deutschen Fußballfrauen mit dem zweiten Sieg abschließen. Doch ob der 66 Jahre alte Routinier im WM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Domzale gegen Slowenien wie geplant tatsächlich zum letzten Mal auf der Bank sitzt, scheint keineswegs sicher. Es hängt davon ab, wie schnell der DFB bei der Suche

...
Sie sehen 42% der insgesamt 972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00