Gesundheit

Ernährung Essen und Trinken auf dem Weihnachtsmarkt muss nicht ungesund sein, hat aber überwiegend viele Kalorien

Champignons und Zimt statt Paradiesäpfel

Archivartikel

Mannheim.Weihnachtsmarkt ist Schlemmerland. Allein die Düfte lassen das Wasser im Mund zusammen laufen. Allerdings ahnt man bei Zuckerwatte, Bratwurst und Paradiesapfel schon, dass dies nicht unbedingt gesund ist. Doch zu viele Sorgen sollte man sich auch nicht machen: Denn erstens ist nicht das ganze Jahr Weihnachtsmarkt - und zweitens gibt es auf ihm auch durchaus gesunde Speisen und

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4609 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00