Gesundheit

Die Tücken der Hormone

Archivartikel

Es ist eine Phase, vor der sich viele Frauen fürchten – und auch Männer können in die Wechseljahre kommen. Die Beschwerden sind vielfältig. Aber es gibt auch zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten. Ganz wichtig außerdem: tun, was einem guttut.

Der Körper fährt die Hormonproduktion herunter. Das macht sich bemerkbar: In den Wechseljahren leiden viele Frauen unter Hitzewallungen, emotionalen Verstimmungen oder Schlafstörungen.

Die Anzahl an Eizellen in den Eierstöcken ist mit der Geburt festgelegt. „Ab Eintritt in die Regelblutung werden jeden Monat Eizellen verbraucht – irgendwann ist das Reservoir geleert“, erklärt Sybille

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00