Gesundheit

Erste Hilfe mit Hypnose

Archivartikel

Notfallpatienten haben oft große Angst. Ihr Herz rast, der Blutdruck steigt. Das kann gefährlich werden. Eine Bremer Notärztin setzt zur Beruhigung darauf, ihre Klientel in Trance zu versetzen. Aber ist es legitim, wenn Einsatzkräfte diese Methode nutzen? Die Fachwelt ist zwiegespalten.

Die Notärztin Annette Held hilft mit Worten. Mit einer speziellen Hypnosetechnik könne sie Notfallpatienten beruhigen und Schmerzen unterbrechen, sagt sie. „Kurzzeitig merken sie sie nicht“, erklärt die 56-Jährige. „Man kann damit gebrochene Knochen wieder in die richtige Stellung bringen.“ Der Ärztin zufolge kann die Technik auch helfen, Blutungen oder Luftnot zu reduzieren.

„Bei

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4504 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00