Gesundheit

Gesundheit Anwesenheit von Vierbeinern wirkt sich messbar auf die Nachtruhe ihrer Besitzer aus

Hund im Schlafzimmer tut gut

Archivartikel

Scottsdale.Sie gehören zu den beliebtesten Fragen unter Hundehaltern: Darf er mit ins Schlafzimmer? Und darf er sogar mit ins Bett? Ein Wissenschaftlerteam der Mayo Clinic in Scottsdale (US-Staat Arizona), hat sich nun dieser Frage aus Sicht der Schlafforschung angenommen. Demnach wirkt ein Hund im Schlafzimmer geradezu wie Baldrian auf vier Pfoten - sofern er nicht im Bett von Herrchen oder Frauchen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2832 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00