Gesundheit

Gesundheit Wegen Hebammenmangels werden Schwangere öfter abgewiesen / Konzentration auf große Kliniken verschärft Problem

Immer mehr Kreißsäle schließen vorübergehend – oder für immer

Archivartikel

Mannheim/Heppenheim.Der Kreißsaal stellt kurzfristig den Betrieb ein – für Schwangere ist das eine Schreckensbotschaft, die in jüngster Zeit aber immer wieder gemeldet wird. Die Ursache: Personalnotstand. Aktuell müssen sich Schwangere, die im Überlinger Helios-Spital entbinden wollen, eine neue Klinik suchen. Der Kreißsaal dort bleibt voraussichtlich bis Juli geschlossen. Von acht festangestellten Hebammen sind

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3564 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00