Gesundheit

Forschung Nanopartikel gelangen durch die Haut

Impfcreme könnte klassische Spritze ersetzen

Archivartikel

Saarbrücken.Creme statt Spritze: Impfstoffe sollen künftig auch ohne Nadelstich über die Haut in den Körper gelangen. Daran forschen Wissenschaftler des Helmholtz-Instituts für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) und des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig (HZI). Als "Taxi" dienten biologisch abbaubare Nanopartikel, erklärt Professor Claus-Michael Lehr, Leiter der

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1456 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00