Gesundheit

Nachts in Hochform

Archivartikel

Das kann ich doch im Schlaf – bei manchen Zeitgenossen trifft das tatsächlich zu. Was die Betroffenen dabei so treiben, ist erstaunlich. Putzen, Kochen oder gar Autofahren gehören zu ihren Aktivitäten. Doch wann wird es gefährlich?

Während andere tief und fest schlafen, laufen sie oft zur Hochform auf, wenn auch unfreiwillig: Schlafwandler. Sie gehen spazieren, fahren Auto, essen, putzen, kochen und manche werden sogar gewalttätig – ohne sich dessen bewusst zu sein. Rund vier Prozent aller Erwachsenen sind nach Schätzung von Wissenschaftlern auf diese Weise aktiv, bei Kindern im Alter von zehn Jahren sind es sogar mehr

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5398 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00