Gesundheit

gesund leben

Neuer Wanderspaß

Archivartikel

Waldbaden: Gesundheitswanderung im Trend

Um Körper und Seele etwas Gutes zu tun, zieht es immer mehr Menschen zurück in die Natur. Sie wollen beim Waldbaden Kraft schöpfen und zum Beispiel die Heilwirkung der Wildkräuter kennenlernen. Wer es etwas aktiver mag, kann seinen Körper bei einer Gesundheitswanderung sanft trainieren. Der Deutsche Wanderverband unterstreicht die wohltuende Wirkung des neuen Trends, der Wanderspaß statt Trainingsstress verspricht. Die Qualität der geführten Touren stellen zertifizierte Fortbildungen sicher.

Zusätzlich zum gewöhnlichen Wandern werden beim Gesundheitswandern unterwegs an ausgewählten Plätzen kleine Trainingseinheiten absolviert, die Koordination, Kraft und Ausdauer verbessern und für mehr Entspannung sorgen. Neben der Freude an Bewegung in frischer Luft können die Teilnehmer dabei ein komplett neues Körpergefühl erfahren. Gesundheitswandern bedeutet, behutsam die Ausdauer zu trainieren, dabei zu lernen, sich in Wald und Feld sicher zu bewegen und beim Wandern den Alltag hinter sich zu lassen. Dabei werden einzelne Muskelpartien gekräftigt, und viele Wanderführer geben gerne Tipps und Tricks für mehr Bewegung im täglichen Leben. In der Gruppe können außerdem Erfahrungen mit Gleichgesinnten ausgetauscht werden. djd