Gesundheit

Rätselheft statt Aufklärung

Archivartikel

Der Beipackzettel soll informieren: Wer darf das Medikament nehmen, wann und wie oft? Welche Nebenwirkungen können auftreten? Die Lektüre ist zwar eine Qual. Manche Abschnitte aber sollte man trotzdem lesen – und zwar auch bei pflanzlichen Präparaten.

Lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.“ Diesen Ratschlag hat man im Leben vermutlich genauso oft gehört wie ignoriert. Denn das Gespräch mit Arzt oder Apotheker mag noch hilfreich sein. Doch der Beipackzettel vieler Medikamente ist oft eher Rätselheft als leichte Lektüre.

Was schade ist, schließlich beantwortet der Zettel viele wichtige Fragen: Wer darf

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5391 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00