Gesundheit

Verdauung Ballaststoffreiche Kost allein hilft meist nicht

Verstopfung beim Kind ernstnehmen

Archivartikel

Köln/Berlin.Ballaststoffreich essen und viel trinken – diese Empfehlung kennen viele Eltern von verstopfungsgeplagten Kindern. Tatsächlich helfen diese Tipps, den Darm auf Trab zu halten. Ist das Kind aber bereits verstopft, muss es zum Arzt. Darauf weisen der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und die Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE) hin.

Verbringt

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2263 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00