Gesundheit

Wenn Tiefschlaf fehlt

Archivartikel

Eine Geschichte oder ein Lied reichen nicht immer: Wenn Kinder einfach nicht durchschlafen wollen oder tagsüber müde sind, kann eine Nacht im Schlaflabor weiterhelfen.

Helena ist zehn Wochen alt. Ihre Eltern überwachen sie 24 Stunden am Tag. Der Grund: Mitten im Schlaf schnappt das Baby immer wieder nach Luft. Die Eltern bekamen es so sehr mit der Angst zu tun, dass sie nach allen medizinischen Möglichkeiten suchten. Kinderärzte fanden keine Hinweise auf gesundheitliche Probleme. Die Mutter, Julia Kudlaszyk, schrieb direkt die Leiterin des Kinderschlaflabors

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4759 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00