Gesundheit

Wie Wach-Operationen am Gehirn erträglicher werden

Archivartikel

Lachen ist die beste Medizin. Diese Redewendung haben US-Ärzte wörtlich genommen. Während einer Hirn-OP brachten sie eine Patientin mit elektrischen Impulsen zu guter Laune. Um sie zu beruhigen.

Per Hirnstimulation hervorgerufene gute Laune könnte Patienten während einer Operation am offenen Gehirn beruhigen. Das legt zumindest eine Studie im „Journal of Clinical Investigation“ nahe.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3570 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00