GKM

Kohleausstieg: Bundesregierung hält an Gesetz fest

Archivartikel

Berlin/Mannheim.Die Bundesregierung plant trotz massiver Kritik von Steinkohlekraftwerks-Betreibern keine Änderungen am Gesetz zum Kohleausstieg. Das wurde nach einem Treffen von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mit Branchenvertretern und Koalitionspolitikern am Donnerstag aus Teilnehmerkreisen bekannt. Das Ministerium sprach von einem konstruktiven Austausch. Alle Beteiligten seien sich einig

...

Sie sehen 53% der insgesamt 740 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00