Grafik der Woche

Atemlos auf Tauchstation

Archivartikel

Der Pottwal ist ein einzigarties Tier und unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Säufetieren. Er kann rund 2500 Meter tief tauchen und bis zu zwei Stunde unter Wasser bleiben. Seinen Namen soll er wegen seines Kopfes erhalten haben, der aussieht wie ein Topf - oder eben wie ein Pott.

Hier geht es zu unserer Grafik der Woche in der Großansicht.