Grafik der Woche

Tutanchamuns Grab

Archivartikel

Um den jung verstorbenen Pharao ranken sich viele Legenden. Seine letzte Ruhestätte wurde erst im Jahr 1922 von dem englischen Archäologen Howard Carter bei Luxor in Ägypten entdeckt. Seitdem geben Grab und darin gemachte Funde Forschern auf der ganzen Welt Rätsel auf. Auch machen sich Wissenschaftler immer wieder etwa mittels Radarmessungen auf die Suche nach noch nicht entdeckten Kammern und Räumen. Was wie bislang über die Fundstätte wissen - eine Bestandsaufnahme.

Hier geht es zur Grafik in der Großansicht.