Grafik der Woche

Grafik der Woche

Wie entsteht ein Hurrikan?

Archivartikel

Sie sind wohl eines der spektakulärsten meteorologischen Phänomene – und gefährlich: Hurrikane, das sind tropische Wirbelstürme, die über Atlantik und Nordpazifik entstehen. Ihre Energie beziehen sie aus warmem Meerwasser. Die Stürme können enorme Windgeschwindigkeiten entwickeln und riesige Flutwellen mit sich bringen. Von Juni bis November ist Hurrikansaison. Gerade erst hat „Florence“ an der Südostküste der USA große Schäden angerichtet.  

Hier geht es zu unserer Grafik der Woche in der Großansicht.