Grün-Weiss Mannheim

Tennis Nach Wimbledon-Aus schlägt deutsche Nummer 1 definitiv in Mannheim auf / Marzenell freut sich auf "absoluten Höhepunkt"

Haas reist vom "Heiligen Rasen" ans Neckarplatt

Archivartikel

London/Mannheim.Nach seinem Wimbledon-Aus blieben Tommy Haas (Bild) nur die Handtücher. "Davon habe ich heute viele eingepackt", sagte er nach der Achtelfinal-Niederlage gegen Novak Djokovic mit einem Anflug von Galgenhumor: "Heute waren es sogar fünf. Das ist Rekord für mich". Neben den Souvenirs nimmt Haas vom "Heiligen Rasen" aber auch die bittere Erkenntnis mit nach Hause, dass eine ordentliche Leistung

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1745 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema