Handball

Handball-WM

34:21-Sieg gegen Brasilien: Gensheimers Gala

Archivartikel

Es dauerte ein bisschen, bis Uwe Gensheimer seinen Interviewmarathon abgeschlossen hatte. Der Mannheimer in Diensten der deutschen Handball-Nationalmannschaft war gestern Abend in den Katakomben der Berliner Mercedes-Benz-Arena ein gefragter Mann - und das aus gutem Grund: Zehn Tore erzielte der Linksaußen von Paris Saint-Germain im zweiten WM-Vorrundenspiel gegen Brasilien und trug maßgeblich ...

Sie sehen 10% der insgesamt 4003 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema