Handball

Handball DHB-Funktionäre entziehen bisherigen Bundestrainer überrascht ihr Vertrauen / Teammanager Roggisch überrascht

Aus für Prokop, Gislason kommt

Archivartikel

Dortmund.Die Nachricht von seinem überraschenden Aus als Handball-Bundestrainer traf Christian Prokop völlig unvorbereitet. Nach einem kurzen Urlaub beschäftigte sich der 41-Jährige mit einer ersten Nachbereitung der Europameisterschaft, als er von den Bossen des Deutschen Handballbundes (DHB) über das Ende informiert wurde. Nachfolger wird der frühere Kieler Erfolgscoach Alfred Gislason (kleines

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema