Handball

Handball Beim Wiedersehen mit Ex-Bundestrainer Sigurdsson geht es für das DHB-Team nicht nur um den sportlichen Aspekt

Bildungsreise nach Japan

Archivartikel

Hamburg.Deutschlands Handballer wollen in Fernost beim ersten Wiedersehen mit ihrem Ex-Coach Dagur Sigurdsson zu einem verschworenen Team zusammenwachsen. Nach der enttäuschenden Europameisterschaft Anfang des Jahres sollen bei einer Japan-Reise die Grundlagen dafür geschaffen werden, dass es für die Auswahl im kommenden Jahr bei der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark wieder besser läuft.

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3056 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00