Handball

Handball DHB-Frauen bangen ums WM-Halbfinale – aber der Olympia-Traum lebt

Dem Frust folgt fremde Hilfe

Archivartikel

Kumamoto.Zu später Stunde war der Frust der deutschen Handballerinnen über den bitteren Last-Minute-K.o. gegen Serbien verflogen. Trotz der unglücklichen 28:29 (17:19)-Niederlage hat die DHB-Auswahl dank der Schützenhilfe der Konkurrenz vorzeitig ihr erstes Etappenziel bei der Weltmeisterschaft in Japan erreicht – das Spiel um Platz sieben, der zur Teilnahme an einem von drei

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2336 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00