Handball

Handball

EHF-Pokal erst Ende August

Archivartikel

Hamburg.Die Europäische Handball-Föderation hat einen Plan für eine mögliche Fortsetzung des internationalen Spielbetriebs vorgestellt. Bestandteil dieses Terminkalenders sind auch neue Daten für die Finalturniere in den wichtigsten Club-Wettbewerben. So rückt das Final Four der Champions League in Köln vom 30./31. Mai auf den 22./23. August, die Endrunde im EHF-Pokal in Berlin vom 23./24. Mai auf den 29./30. August.

Wegen der Corona-Pandemie ruht der europäische Spielbetrieb zunächst bis Ende Mai. In der Champions League steht das Achtelfinale aus, im EHF-Pokal fehlen zwei Spieltage in der Gruppenphase. Die Rhein-Neckar Löwen warten auf die Termine für die Partien gegen Nimes und Holstebro. dpa/red