Handball

Ein Name wie ein Versprechen

Archivartikel

Mannheim.Die deutsche Handball-Nationalmannschaft will endlich wieder Medaillen gewinnen. Große Erwartungen weckt der neue Trainer Alfred Gislason, der am Donnerstag gegen Bosnien sein Debüt gibt. Seine Aura und seine Erfolge wecken Hoffnung, doch auch er muss das chronische Spielmacher-Problem lösen.

Gislason wurde im September 61 Jahre alt, er hat im Handball nicht nur viel erlebt, sondern

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5187 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema