Handball

Handball TV-Vermarktungsagentur MP & Silva steckt in finanziellen Schwierigkeiten, die Verhandlungen sind ins Stocken geraten

Eine Heim-WM ohne Fernsehbilder?

Archivartikel

Frankfurt.Fans und Funktionäre sind aufgeschreckt, die TV-Sender schlagen Alarm: Knapp fünf Monate vor der Handball-WM in Deutschland und Dänemark sorgt die unklare Lage bei der Vergabe der Fernsehrechte für große Unruhe. Weil die weltweit tätige Rechteagentur MP & Silva offenbar in ernsten finanziellen Schwierigkeiten steckt, droht bei der Endrunde vom 10. bis 27. Januar kommenden Jahres nach 2015

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2625 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema