Handball

Handball

Für Weinhold die EM in Gefahr

Archivartikel

Kiel.Handball-Bundesligist THW Kiel muss mindestens zwei Monate auf Nationalspieler Steffen Weinhold verzichten. Der 33 Jahre alte Linkshänder erlitt im Champions-League-Spiel bei Telekom Veszprem (37:31) einen Anriss der Plantar-Faszie im linken Fuß und muss vorerst pausieren, teilten die Norddeutschen mit. „Die Verletzung von Steffen ist bitter für ihn und trifft uns in einer sehr intensiven Phase der Saison hart“, sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi.

Damit fehlt Weinhold auch der DHB-Auswahl in den Länderspielen gegen Kroatien am 23. und 26. Oktober. Möglicherweise ist sogar die Teilnahme an der Europameisterschaft im Januar 2020 gefährdet. 

Zum Thema