Handball

Dänemark

Islands alte Männer schocken Jacobsen

Archivartikel

Malmø.Gudjon Valur Sigurdsson spielte zweimal für die Rhein-Neckar Löwen, Alexander Petersson trägt das Trikot des badischen Handball-Bundesligisten seit 2012. Zusammen sind die beiden Routiniers 79 Jahre alt (Sigurdsson 40, Petersson 39), am Samstag merkte man ihnen ihr Alter aber wieder einmal nicht an. Mit der isländischen Nationalmannschaft gewannen sie sensationell mit 31:30 gegen Dänemark, der Weltmeister und Olympiasieger wird bekanntlich von Ex-Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen (Bild) trainiert. Und der musste ansehen, wie ausgerechnet seine früheren Spieler Sigurdsson (vier Tore) und Petersson (fünf Tore) die letzten beiden Treffer für den Außenseiter erzielten.

„Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft“, sagte Sigurdsson, der vor 20 Jahren (!) seine erste EM spielte und bislang für sein Heimatland 1861 Tore in 358 Partien erzielte. Auf mehr Länderspieltreffer kommt weltweit kein anderer Handballer – und bereits am Montag gegen Russland wird sich der Linksaußen daran machen, diese magische Marke auszubauen.