Handball

Handball-BW-Oberliga

Jarno fordert Leistungssteigerung

Mannheim.Die Handballerinnen der HSG Mannheim wollen auch heute Abend ihre weiße Weste verteidigen: Mit 6:0 Punkten fährt die Mannschaft von Trainer Peter Jano nach Lörrach zum TV Brombach an die Schweizer Grenze. Auch wenn die Mannheimerinnen bislang alle drei Spiele gewannen, fordert Jano eine Leistungssteigerung. Vor allem nach dem jüngsten 22:21-Erfolg in Heidelsheim war er gar nicht zufrieden: "Das war einfach schlecht", haderte er nach dem Zittersieg.

Die HSG tut auch gut daran, den TV Brombach nicht zu unterschätzen. Als Absteiger aus der Dritten Liga haben die Gastgeberinnen einen personellen Umbruch vollzogen, es aber noch nicht geschafft, die nötige Sicherheit in ihr Spiel zu bringen. Die Folge sind 0:10 Punkte und der letzte Tabellenplatz. Dabei war Brombach bislang auch personell extrem dünn besetzt. "Das darf uns aber alles nicht interessieren", so Jano, der in erster Linie die eigene Leistung stabilisieren möchte. me