Handball

Handball

Michael Roth hofft auf Wandel

Archivartikel

Berlin.Trainer Michael Roth vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin setzt auf einen Wandel durch die Coronavirus-Krise. „Das Virus wird in den Köpfen hoffentlich etwas freisetzen – nämlich dass man weiß, wie schnell alles auch vorbeigehen kann“, sagte der 58-jährige gebürtige Heidelberger bei rbb24. „Das ist für Leute klar, die schon einmal eine schwere Krankheit hatten oder gesundheitlich

...

Sie sehen 56% der insgesamt 702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00