Handball

Handball Nach dem Sieg gegen Finnland in der EM-Qualifikation muss die Nationalmannschaft am Sonntag in Österreich gegen das Ex-Team ihres Trainers ran

Sigurdssons spezielles Wiedersehen

Archivartikel

Gummersbach.Nach großen Jubelgesten war Dagur Sigurdsson nicht zumute. Als die Schlusssirene zum souveränen 30:18 (19:8) der deutschen Handballer über Finnland ertönte, begnügte sich der neue Bundestrainer mit einem flüchtigen Lächeln und einem kurzen Applaus. Ähnlich verhalten fiel die Freude seiner Spieler über den mühelosen Erfolg gegen den zweitklassigen Kontrahenten aus. Allen Beteiligten schwante,

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2711 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00