Handball

Handball Nach der Niederlage in Magdeburg will Titel-Mitfavorit Kiel gegen Titelverteidiger Flensburg nicht noch weiter an Boden verlieren und in eigener Halle ein Zeichen setzen

THW im Nord-Derby schon mächtig unter Druck

Archivartikel

Kiel/Flensburg.Schon in der Startphase der neuen Saison jagen sich die Top-Spiele in der Handball-Bundesliga. Nachdem Rekordmeister THW Kiel am Samstag bei Angstgegner SC Magdeburg (31:32) verloren hat, kommt nun Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt in die Kieler Sparkassen-Arena.

Vor dem 101. Schleswig-Holstein-Derby am Donnerstag (19 Uhr/Sky) blicken die Club-Verantwortlichen aber eher auf das

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2395 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema