Handball

THW triumphiert

Archivartikel

Köln.Glanzvolle Krönung eines außergewöhnlichen Corona-Jahres: Der THW Kiel hat dank einer Galavorstellung zum vierten Mal in der glorreichen Vereinsgeschichte Europas Handball-Thron bestiegen. Der deutsche Rekordmeister gewann das Finale der Champions-League-Saison 2019/20 gegen den FC Barcelona mit 33:28 (19:16) und holte nach 2007, 2010 und 2012 erneut den Titel in der Königsklasse. Beste THW-Werfer war Niclas Ekberg (Bild) mit acht Toren. Ein ganz besonderer Triumph ist es für Trainer Filip Jicha, der die Champions League mit den Kielern bereits zweimal als Spieler gewann.