Handball

Handball Stuttgarter kommen um Team-Quarantäne herum

TVB-Trainer positiv

Stuttgart.Der Trainer und Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart, Jürgen Schweikardt, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Trotz des Befunds müssen sich Spieler, Betreuer und Mitarbeiter des Clubs nicht in häusliche Quarantäne begeben, da sie als Kontaktpersonen zweiten Grades gelten, wie der TVB am Mittwoch nach Rücksprache mit den Behörden mitteilte. Die Stuttgarter wollen am Freitag ein Vorbereitungsspiel gegen den Liga-Rivalen HBW Balingen-Weilstetten bestreiten – ohne Schweikardt, der bis Mitte nächster Woche zu Hause bleiben muss.

Spiel für Freitag geplant

Der 40-Jährige habe weder in der letzten Zeit Symptome aufgewiesen noch gebe es aktuelle Anzeichen bei ihm, hieß es weiter. Alle Profis und Mitarbeiter des Clubs sollen an diesem Mittwoch ebenfalls auf das Virus getestet werden. Bis das Ergebnis vorliegt, sollen sie ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Sollten alle Tests negativ ausfallen, kann der TVB seine Partie am Freitag bestreiten.

Am Sonntag steht in Stuttgart das Finale sowie das Spiel um Platz drei des BVG-Cups auf dem Programm. Die Begegnungen werden in der Porsche-Arena vor maximal 500 Fans ausgetragen.