Handball

Handball-Badenliga Damen der HG feiern ersten Saisonsieg

Zwei Anker für Saase

Archivartikel

Großsachsen.Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart durften die Badenliga-Handballerinnen der HG Saase am Donnerstag endlich jubeln: In eigener Halle fertigte das Team von Trainer Carsten Sender den TV Diehlheim mit 31:20 (16:10) ab. Dabei standen erneut nur acht Feldspielerinnen und eine Torfrau zur Verfügung, die allerdings allesamt überzeugten und so eine homogene Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg war.

„Kompliment an das Team. Der Wille zum Sieg hat uns heute getragen“, bilanzierte Sender nach der Partie: „Die Abwehrarbeit war die Grundlage für den auch in der Höhe verdienten Sieg.“ Tatsächlich gelang es Saase, sich ab Mitte der ersten Hälfte dank eines schnellen Umschaltspiels abzusetzen, führte mit 15:7 (25.), ehe sich ein paar technische Fehler einschlichen, so dass es zur Pause 16:10 hieß. „Da wäre schon eine deutlichere Führung möglich gewesen“, so Sender. Dafür machte die HG dann gleich nach dem Seitenwechsel mächtig Druck und bei der ersten Zehn-Tore-Führung (23:13, 41.) vorzeitig den Deckel drauf. Aus der geschlossenen Teamleistung hob Carsten Sender schließlich noch zwei Spielerinnen hervor: „Antonia Grössl im Angriff und Janine Rüffer in der Abwehr waren als Ankerspielerinnen heute nahezu komplett auf der Platte.“

An diesem Wochenende ist die HG nun – ebenso wie die restlichen Badenliga-Teams aus der Region – spielfrei. Weiter geht es erst am nächsten Samstag: Dann steht unter anderem das Derby zwischen dem TSV Amicitia Viernheim und der SG Heddesheim an.

HG: J. Meyer – A. Meyer (3), F. Sender (5/1), Bauer (1), Reisig (6), Schückler (6), Rüffer (1), Grössl (8/1), Habermaier (4).