Haus und Garten

An die Arbeit - im Beet geht es wieder los

Archivartikel

Der Ziergarten im September: Nach der Sommerpause warten vor der Haustür schon die nächsten Aufgaben. Der September ist nämlich ein vorzüglicher Pflanzmonat. VON ILSE JAEHNER

In der Erde ist es noch gut warm, was das Wurzelwachstum fördert, in der Luft schon ein bisschen kühler, was die Verdunstung aus oberirdischen Pflanzenteilen mindert und so den Pflanzen hilft, zügig anzuwachsen - vor allem immergrünen Gehölzen und wintergrünen Stauden. Stets berücksichtige man genügend Raum für die einzelnen Pflanzen, bereite die Pflanzstellen gut vor, gieße kräftig an, selbst

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2385 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00