Haus und Garten

Auch im Winter gut versorgt

Archivartikel

Wintergemüse erlebt in vielen Restaurants eine Wiedergeburt. Früher notwendiges Übel, sind die Knollen und Salate heute heiß begehrt. Gartenbesitzer können sie auch selbst ernten und einlagern.

Die Gemüseernte war in diesem heißen Sommer nicht einfach – aber von manchem gab es reichlich. Und sie ist noch längst nicht vorbei. Nach Paprika, Tomate und Co. kommt das Wintergemüse.

Die Selbstversorgerin Annette Holländer aus Rudelzhausen nahe Freising teilt das Wintergemüse in drei Gruppen ein: „Zum einen haben wir die Gemüsearten, die bis in den Herbst hinein geerntet und

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4576 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00