Haus und Garten

Recht Private Bauherren und Firmen müssen sich abstimmen

Aufgaben zuweisen

Berlin.Mit einem selbst organisierten Hausbau lässt sich Geld sparen, gerade wenn man viele Aufgaben auf eigene Faust erledigt. Dann müssen private Bauherren unter Umständen aber auch Leitungsaufgaben verteilen. So schreiben Landesbauordnungen etwa einen professionellen Bauleiter vor, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin.

Außerdem muss es einen Sicherheits- und Gesundheitskoordinator geben, wenn zwei und mehr Firmen gleichzeitig am Bau tätig sind. Der Bauherr muss sich mit der Baufirma abstimmen, wer diesen bestellt und bezahlt.

Verpflichtende Versicherungen

Bauherren müssen sich und ihre Helfer auch bei einer Unfall- und Bauhelferversicherung absichern. Der VPB rät, vor der Unterzeichnung von Verträgen mit Firmen zu klären, welche dieser Aufgaben wer erbringen soll und kann.

Ausbau-, Mitbau- oder Selbstbauhäuser sind spezielle Angebote vieler Fertighaus-Firmen für einen Hausbau in Eigenregie. Hier können private Bauherren einzelne Gewerke übernehmen oder den gesamten Innenausbau selbst erledigen. dpa