Haus und Garten

Immobilien Auftraggeber sollten aufpassen – nicht jede Verzögerung ist auf die Corona-Krise zurückzuführen / Gespräch suchen

Bei Baustopp genau hinschauen

Archivartikel

Berlin/Köln.Die Wohnung ist gekündigt, die Kisten sind gepackt. Der Einzug ins neue Haus steht kurz bevor. Doch dann ist das neue Haus nicht fertig. Dieses Szenario dürfte einige Bauherren in diesen Tagen treffen. Denn die Corona-Krise hat auf vielen Baustellen mittlerweile ihre Spuren hinterlassen. Zwar gelingt es den Bauunternehmen größtenteils, den Baustellenbetrieb aufrechtzuerhalten. Bauherren müssen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3716 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00